NEU: Leber-Untersuchungen im MR Sonnhof!

MR Sonnhof

Organbeschreibung:

Die Leber (Hepar) erfüllt als größte Drüse im Körper sehr wichtige Funktionen. Sie fungiert als Entgiftungszentrale, reguliert den Zucker- und Fettstoffwechsel, produziert lebenswichtige Eiweißstoffe (z.B. Gerinnungsfaktoren) weiters Gallensäure zum Abbau von Fett und speichert Vitamine.

Was macht die Leber krank?

Damit die Leber allen wichtigen Funktionen nachkommen kann, benötigt sie vor allem ausreichend Vitamine, Mineralstoffe und schwefelhaltige Aminosäuren.

Die Entgiftung ist mit einem erheblichen Energieaufwand in Form von ATP verbunden. Obwohl die Leber sehr widerstandsfähig ist und eine erstaunliche regenerative Fähigkeit aufweist, nimmt ihre Leistung stetig ab, wenn sie nicht mehr ordnungsgemäß energetisch versorgt wird.

Das Risiko für eine Vielzahl von Erkrankungen steigt. Ein ungesunder Lebensstil mit mangelnder körperlicher Aktivität, zu hohem Alkoholkonsum, chron. Einnahme von Medikamenten in Verbindung mit Stress tragen erheblich dazu bei.

Typischerweise kommt es zunächst zu einer verstärkten Einlagerung von Fett (Fettleber), was in der Folge zu einer Organvergrößerung führt, gefolgt von einer Entzündung (Hepatitis), Fibrose und Zirrhose.

Die Fettleber stellt mittlerweile die häufigste Lebererkrankung dar.

Häufige Ursache der Fettleber:

  • Zu hoher Zuckerkonsum
  • Vitamin D-Mangel
  • Zuckerkrankheit
  • Unterfunktion der Schilddrüse
  • Zu hoher Fructosekonsum (v.a. Fruchtsäfte)
  • Zu hoher Alkoholkonsum
  • Mangel an Östrogenen
  • Bewegungsmangel
  • Übergewicht
Durch eine schrittweise Umstellung des herkömmlichen Lebensstils ist die Chance auf Regeneration bzw. Heilung in den meisten Fällen möglich, um damit die Ursache, aber nicht die Symptome zu bekämpfen.

Welche Leistung bieten wir an?
  • Eine umfassende Erhebung der Krankengeschichte (online) nach Zustimmung der DSGVO.
  • Bioimpedanzanalyse
  • Gründliche klinische Untersuchung
  • Ultraschall der Schilddrüse, der Halsarterien und der Oberbauchorgane
  • Fibroscan
  • MRT-Lipographie
  • Erstellung eines individuellen Risikoprofiles auf Basis der Krankengeschichte, klinische Untersuchung, mitgebrachte Laborbefunde, Ergebnisse der oben angeführten bildgebenden Verfahren.
  • Therapieempfehlung mit langfristiger Begleitung bei regelmäßiger Kontrolle ursprünglich krankhaft erhobener Befunde.
Was Sie vor der Untersuchung beachten sollten:
Bitte 4h vor der Untersuchung nichts essen und nur Wasser trinken, 2h vorher nichts rauchen, kein Kaugummi und fetthaltige Getränke (z.B: Milch) Bitte bringen Sie zur Untersuchung die aufgelisteten Blutwerte (checkliste für Patienten) und Ihren Impfpass mit. Sie können die Blutabnahme bei ihrem Hausarzt oder direkt in den Labors Baden und Eisenstadt durchführen lassen.

Wie funktioniert

ULTRASCHALL

Ultraschall
Die Ultraschallmethode (Sonographie) basiert auf Ultraschallwellen. Diese werden durch eine Schallkopfsonde in das Körperinnere gesendet und je nach Organbeschaffenheit unterschiedlich vom Gewebe absorbiert und danach reflektiert. Die Ultraschallkopfsonde dient dabei auch als Empfänger der Ultraschallwellen, die in Impulse umgewandelt und in real time (Echtzeitbild) dokumentiert werden. Dadurch sind Rückschlüsse auf die Funktion und Größe von Organstrukturen möglich. Das bildgebende Verfahren ist völlig schmerzlos, arbeitet ohne ionisierende Strahlung und ist bei allen Patienten – inkl. Schwangeren, Neugeborenen und Kindern problemlos einsetzbar.

Anwendungsgebiete:
  • Als Screening-Untersuchung bei unterschiedlichsten Fragestellungen.
  • Zur Beurteilung von Veränderungen als Erstdiagnose an den Organen des Oberbauches, der Nieren und des Unterbauches, Hoden und Nebenhoden, Hals inklusive Schilddrüse und Halsarterien, Brust, Gefäße, Gelenke und Muskeln.

Vorbereitung:
Zur Untersuchung der Oberbauchorgane kommen Sie bitte nüchtern (4h nichts essen oder trinken, nichts rauchen und keinen Kaugummi).
Für die Beurteilung der Unterbauchorgane (Mann: Prostata, Samenbläschen – Frau: Eierstock, Gebärmutter) sollten Sie eine volle Harnblase haben. Trinken sie reichlich Flüssigkeit (mind. ½ l Wasser oder ungezuckerten Tee eine Stunde vor Untersuchungsbeginn). Wenn sie einen mäßigen bis starken Harndrang verspüren ist die Blase ausreichend gefüllt.
Wie funktioniert

FIBROSCAN

Fibroscan
Der Fibroscan (transiente Elastographie) basiert ebenfalls auf Ultraschallwellen. Mit dieser Technik werden einerseits der Fettgehalt der Leber in Prozent ermittelt (Fettleber), andererseits die Verhärtung (Konsistenz) in Kilopascal (kPa), wie beispielsweise im Falle einer Leberfibrose oder Leberzirrhose. Die Untersuchung dauert einige Minuten und erfordert die gleiche Vorbereitung wie die herkömmliche Durchführung des Oberbauchultraschalles.
 
Wie funktioniert

BIOIMPEDANZANALYSE

Bioimpedanzanalyse
Die Bioimpedanzanalyse ist eine von Wissenschaftlern weltweit anerkannte Messmethode zur Ermittlung der Körperzusammensetzung.

Gewicht allein ist nicht alles.
Eine einfache Badezimmerwaage unterscheidet nicht, ob sich ihr Gewicht durch eine kräftige Muskulatur, vermehrtem Fettgewebe oder einer zu hohen Wassereinlagerung (Ödme) zusammen setzt. In der Ernährungsmedizin wird der Ernährungs- und Gesundheitszustand sowohl nach dem Gewicht oder Bodymaß-Index (BMI), als auch der Körperzusammensetzung beurteilt.

Wissenswertes zur Bioimpedanzanalyse
Während der Messung fließt ein schwacher, nicht spürbarer Strom durch den Körper. Die Bioimpedanzanalyse basiert auf einer unterschiedlichen Leitfähigkeit der Gewebetypen im menschlichen Organismus. So sind Knochen und Körperfett sehr schlechte Leiter, Skelettmuskulatur ist aufgrund des hohen Wasser- und Elektrolytgehalts ein guter Leiter für elektrische Impulse.

Korrekte Durchführung ist wichtig.
Im Idealfall in der Früh nüchtern (ohne Einnahme von Medikamenten). Die Untersuchung erfolgt stehend mit direktem Kontakt der nackten Füße zur Bodenplatte.

Am Vortag/Untersuchungstag keine sportliche Betätigung, keine entwässernden Flüssigkeiten wie Alkohol/Tee.
Wie funktioniert

MAGNETRESONANZTOMOGRAPHIE

Was ist MRT?
Die Magnetresonanztomografie (MRT) ist eine Untersuchung, die mit Magnetfeldern und Radiowellen Schnittbilder in allen Raumebenen OHNE ionisierende Strahlung erzeugt. Besonders gut darstellbar sind dabei Weichteilgewebe wie Gehirn oder innere Organe, sowie Gelenke, Bänder und Blutgefäße. Die MRT wird immer dann eigesetzt, wenn Verfahren mit Röntgen oder Ultraschall keine klaren Aussagen liefern können, oder wenn dynamische Prozesse - wie etwa Stoffwechselvorgänge im Gehirn - untersucht werden sollen.

Wie funktioniert eine MRT-Untersuchung?
Ein MR-Scanner besteht aus einem ringförmigen Magnettunnel, einem Radiosender und Empfänger, der um die zu untersuchende Körperregion gelegt wird, sowie einem Lagerungstisch, auf dem die Untersuchung stattfindet. Die Steuerung der Untersuchung erfolgt von einem Bedienplatz außerhalb des MRT-Raumes. Die Bilder werden Ihnen auf einer CD zur Verfügung gestellt, auf Wunsch können diese auch als Papierausdrucke an Sie ausgegeben werden. Wir möchten allerdings daraufhin weisen, dass die Qualität der Papierdrucke in keinster Weise, jener auf der CD gleicht. Mittels Zugangscode, welcher jedem Patient ausgehändigt wird, kann eine Begutachtung der Bilder und des Befundes von jedem beliebigen PC aus, durchgeführt werden.
Wir erwarten Sie

UNSER TEAM

 

Dr. Georg Santha MSc.,MBA

Facharzt für Radiologie, Arzt für Allgemeinmedizin und Ernährungsberatung.

Mobil: 0699/109 878 90


Scanscreening

Röntgendiagnostik

Individuelle medizinische Vorsorgeuntersuchungen

Ernährungsberatung


 

Barbara

Empfang


Dana

Empfang


Nathalie

Empfang



 

Pamela

Radiologietechnologin


Karin

Radiologietechnologin


Wir sind für Sie da

KONTAKT

 

Kontakt

 
GPS für Navi: N 47.74943 E 016.24886
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns wichtig

DATENSCHUTZ


Nutzungsbedingungen
Durch Nutzung dieser Webseiten erklären Sie Ihr Einverständnis mit den nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Wir behalten uns das Recht vor, die Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit zu aktualisieren. Bitte überprüfen Sie die Nutzungsbedingungen regelmäßig auf Veränderungen.

Inhalt des Onlineangebotes:
MR Sonnhof übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links:
Bei Verweisen auf andere Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Cookies
Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet.
Möglicherweise möchten Sie jedoch Cookies auf dieser Website und anderen deaktivieren. Der effektivste Weg, dies zu tun, ist die Deaktivierung von Cookies in Ihrem Browser. Wir empfehlen Ihnen, den Hilfebereich Ihres Browsers zu konsultieren oder einen Blick auf die Cookies-Website zu werfen, die Anleitungen für alle modernen Browser bietet. Möglicherweise wird Ihnen unsere Webseite dann jedoch nicht mehr in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Ihre Rechte
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenüber- tragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.
Für den Inhalt verantwortlich

IMPRESSUM

Impressum:
Die vorliegende Website ist ein Online-Angebot der Firma MeineGesundeLeber.at im Internet. Auf dieser Website finden Sie Informationen zur Einrichtung und ihren Leistungsbereichen. Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir trotz sorgfältiger Bearbeitung keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen. Änderungen und Datenfehler vorbehalten. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitte wir Sie uns umgehend zu kontaktieren. Sie finden die Kontaktdaten weiter unten unter Inhalte.

Bildmaterial:
Das Bildmaterial (Fotos, Grafiken ...) ist Eigentum von MeineGesundeLeber.at oder wurde MeineGesundeLeber.at von den jeweiligen EigentümerInnen mit freundlicher Genehmigung für diesen Zweck (Darstellung im Rahmen der www.meinegesundeleber.at) zur Verfügung gestellt und ist nach § 3 Abs. 1 und 2 des Urheberrechtsgesetzes urheberrechtlich geschützt. Bitte beachten Sie die Hinweise beim Bildmaterial.

Inhalte:
Für den Ihnalt verantwortlich: MeineGesundeLeber.at, 2821 Lanzenkirchen, Hauptstrasse 12

Links zu externen Inhalten:
Sie finden in unserer Webseite auch Links zu anderen Internetpräsentationen. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung und Haftung für die dort dargestellten Inhalte und dort vorhandenen Links zu weiteren Präsentationen, da wir keinerlei Einfluss auf die Inhalte nehmen können. Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf unserer Webseite auffallen, bitte wir Sie uns zu kontaktieren, damit wir diese entfernen können.

Grafik & Webdesign:
Werbegestaltung Christian Filarowski